Summerfeeling

Portraitshooting in der Abendsonne

 

 

 

Es sollte dieses unglaubliche Summerfeeling mit warmen Abenden und der untergehenden Sonne in einem Portraitshooting festgehalten werden.

Als wir losfuhren, war es immer noch unglaublich heiß und die Erde strahlte auch schön warm von unten hoch.

Aber auf dem Berg, ging ein laues Lüftchen und ich konnte viele wunderschöne Ideen in die Tat umsetzen.

 Die ersten Bilder fanden bei Gegenlicht auf einem Aussichtsturm statt. Der bot mir jede Menge Möglichkeiten: Treppen, Balken, Geländer und Pfosten.

Die Schattenspiele der Balken habe ich gerne mit in die Bilder eingebaut.

Wir hatten einen Riesenspaß und freuten uns schon beim Fotografieren auf die Ergebnisse, denn der Blick auf das Display sagte uns das die Stimmung wirklich eingefangen wurde.

Später, als die Sonne unterging, empfing uns auf dem Gras ein goldener Schimmer – einfach ein wunderschönes Licht für ein Portraitshooting!

Ein toller Abend, ein zufriedener Kunde und ein noch viel zufriedenerer Fotograf. Ich bin mit vielen, sehr vielen Sommerfotos nach Hause gefahren.

 

Es ist so schön, wenn man Zeit hat um für die Kunden die schönsten und passendsten Stellungen herauszufinden. Was bei dem einen sensationell aussieht, ist bei einem anderen unter Umständen fürchterlich.

Im schlimmsten Fall hat man verschiedene Menschen mit der gleichen Pose. Eine entsetzliche Vorstellung.

 

SHARE