Newborn im September

Familie total

 

 

 

Diese Fotosession mit einem Newborn im September war einfach nur schön.

Ich durfte schon die Schwester in einem Newbornshooting

fotografieren ( https://andrea-schenke-photography.de/das-kleine-blumenmaedchen ),

dann ein Babybauch/ Familienshooting (https://andrea-schenke-photography.de/familien-babybauch-session-2) und

jetzt das Newbornshooting des kleinen Mannes.

 

Es ist einfach ein Träumchen, wenn ich eine Familie so häufig begleiten darf.

Es ist für alle schön, weil man sich kennt.

Was aber nicht bedeutet, das alle Bilder gleich aussehen.

 Jedes Kind hat seine ganz eigenen Verhaltensweisen und das Zusammenspiel mit einem Geschwisterchen

macht so eine Fotosession ganz besonders schön.

Es tauchen fragende Blicke auf, oder Stolz jetzt die oder der Große zu sein.

Manche möchten mir gerne helfen, das ist übrigens ganz besonders goldig.

Ich freu’ mich schon immer, wenn so ein kleiner Mensch dabei ist, weil es die Fotosession noch unberechenbarer macht.

Ich mag’ das!

Das verspricht jeder Familie einzigartige Fotos.

 

Hier durfte ich neben den beiden Kleinen auch die ganze Patchworkfamilie fotografieren.

Ja, was soll ich sagen: das war nur toll!!!

Der kleine Mann hat richtig Glück: 3 große Schwestern-

ob er das später auch so sieht?

 

Mit den Bildern aus diesen drei Fotosessions soll ein Fotoalbum werden.

Was für eine schöne Idee!!!

Viele Bilder aus einer Hand, machen so ein Album sehr harmonisch und zu einer runden Sache.

Alben aus dieser besonderen Zeit werden bestimmt sehr, sehr viele Jahre durchgeblättert.

 

Bei uns zu Hause gab’ es jede Menge sortierter Dias und eine Kiste mit unsortierten Fotos.

Darin landete alles, was aus irgendwelchen Gründen nicht in einem Album verklebt wurde.

Um es kurz zu machen, die Kiste mit schnell anzuschauenden Fotos war der Jackpot.

Weil es schnell und einfach war.

 

Jeder von uns hat sie sich gegriffen um beim Kaffee mal eben schnell ein paar Bilder zu gucken.

Genauso funktioniert es mit den Alben.

Einmal richtig Zeit ( und ja, auch Geld ) hineingesteckt und damit Spaß für immer, auch für die Kinder und die Enkel.

Auch die schauen gerne einmal zurück.

 

Meine Eltern haben mir die Kistenfotos vor ein paar Jahren in zwei Alben geklebt und geschenkt.

Liebe in Bildern!

 

 

SHARE