Babybauchshooting

So viel Gefühl

Noch nicht geboren aber schon sind so viele liebevolle Gefühle da. Dieses junge Paar wollte ein Babybauchshooting und hat sich auf ein Abenteuer mit mir eingelassen.

Das Wetter war leider zu kalt und naß um an der vereinbarten Location zu fotografieren. Wir trafen uns an einer trockenen Stelle unter einer Autobahnbrücke. Weder stilvoll noch irgendwie bezaubernd. Aber diese Bilder haben so viel Gefühl und ein kleines bisschen Witz.

Außerdem soll ja auch nicht die Location drumherum wirken sondern die Menschen davor.

Da diese Zwei mir gleich sagten das sie unfotogen seien, verschlug es mir erst einmal kurz die Sprache…

Mit ein paar ganz wenigen Hilfestellungen von mir haben wir ganz bezaubernde, innige Bilder bekommen. Wie gewünscht in schwarz-weiß. Ich mag das sehr, weil die Konzentration bei schwarz-weiß Aufnahmen viel mehr auf den Personen liegt und sich der Betrachter nicht so sehr von Farben im Hintergrund ablenken läßt.

Ich bin wirklich dankbar, das die zwei den Locationwechsel mitgemacht haben, denn dieses hier sind wirklich besondere Fotos geworden. Trotz kalt und nass haben sie ganz viele warme Gefühle gezeigt.

Ein Babybauchshooting sollte zwischen der 28.-36. SSW stattfinden. Da ist der Bauch schön rund und hat sich noch nicht gesenkt.

Lieber etwas früher shooten, sonst gibt’s evtl. keinen Bauch mehr zum fotografieren ;-).

 

 

SHARE