Alte Rochus Kapelle in Hasborn

eine Hochzeit im September

 

 

Die Alte Rochus Kapelle in Hasborn ist eine wunderschöne Location und

ich habe mich sehr gefreut eine Hochzeit von diesem jungen, verliebten Paar dort begleiten zu dürfen.

Sie liegt im alten Dorfkern ist sehr hell, nicht zu groß, nicht zu klein, mit einer schönen Empore

und ein bisschen Grün drum herum.

Gott sei Dank meinte der Wettergott es sehr gut mit uns und

nachdem alle Gäste eingetrudelt und in der Kapelle Platz genommen haben, warteten alle.

Auch der Bräutigam…  30 lange Minuten!

So ein kleines bisschen Mitleid hatte wir alle mit ihm.

 

Die Zeremonie in der Alten Rochus Kapelle in Hasborn

 

Auf ein Zeichen wurde das Hallelujah abgespielt, von einem Freund gestartet, der oben auf der Empore neben der mitgebrachten Box saß.

Und zuerst kamen die Trauzeugen, die rote Rosenblätter streuten.

Danach folgte die Braut am Arm ihres Vater langsam den Gang hinunter – ganz klassisch und wunderschön.

Das ist immer wieder ein Gänsehaut-Moment und es wurden so einige Tränen weggewischt.

Die Standesbeamtin ist in der Zeremonie auf das Gespräch mit dem jungen Paar eingegangen, dass einige Monate zuvor stattgefunden hat.

 

Nach dem Auszug wurden vor der Kapelle mit Sekt und viel Sonne Glückwünsche verteilt.

Da sich das Paar ein nur ein kleines Paarshooting gewünscht hat, fand alles in der nächsten Umgebung statt.

 

Eigentlich sollte die Gruppenaufnahmen auf der Treppe vor der Kapelle stattfinden und ich hatte mir ( natürlich) schon überlegt wie ich am Besten vorgehe.

Aber wie immer…kommt es doch anders…

 

  Auf einmal stand die ganze Hochzeitsgesellschaft in der prallen Sonne auf einem Rasenstück hinter der Kapelle.

und ich fand mich stehend auf einem Stuhl auf dem hoppeligen Rasen wieder und feuerte die Gruppe an,

allerdings ohne mich doll zu bewegen…  😉

Muss ein tolles Bild abgegeben haben…

Aber egal, Hauptsache die Bilder sind schön!

 

Anschließend wurde jedes “fertig fotografierte” Grüppchen gleich zur Feierlocation geschickt und wir konnten mit dem Paarshooting beginnen.

Klein und trotzdem fein!

Sofort danach sassen die Zwei schon in ihrem Brautauto und fuhren fröhlich winkend zum Feiern.

 

 

SHARE